Im Aura-(Huna)-Yoga-Kurs führe ich über das sanfte Praktizieren von Yogastellungen (Asanas) und Atemtechniken (Pranayamas) hinein in tiefere Wahrnehmungszustände des Sein. Über die körperliche Ebene gelangen wir ganz in den Augenblick und können so unsere Wahrnehmung auf unsere feinstofflichen Körper ausdehnen. Dadurch steigern wir unsere Sensivität, die mit der Zeit ins Hellfühlen und Hellsehen führt und unsere angeborene Medialität wieder aktiviert. Aus dem Inhalt:

  • Du reinigst Deine Aura, lädst sie auf und aktivierst sie wieder als
    kraftvolle 
    Schutzhülle um Dich
  • Über Visualisieren erweiterst Du Dein Hellsehen
  • Hellfühlen schulst Du mit Wahrnehmungsübungen
  • Mit Atemkonzentrationen und Visualisierungen baust Du lichtvolle  
    Verbindungen zu Himmel und Erde auf
  • Tiefenentspannungen kombiniert mit Traumreisen führen Dich in
    heilsame, lichte Seinszustände
  • Du verbindest Dich mit Deinen drei Seelenwesen, stärkst so Deine Intuition (Bauchgefühl) und Inspiration (Eingebungen von oben)
  • Du förderst die Harmonie und Aktivität Deiner Chakren, indem Du unerlöste Themen in ihnen erkennst und transformierst

Durch Absicht, Aufmerksamkeit und Visualisierungskraft spüren wir Störfelder in unserem System auf und lassen diese während der Yogahaltungen, Atemkonzentrationen oder Entspannungen aus dem Körper, unseren Auraschichten und Chakren abfliessen. Wir lassen negative Gefühls- und Gedankenmuster los. Wir bauen um uns ein kraftvolles, gereinigtes Energiefeld auf, das uns - zurück im Alltag - schützt. Das spüren wir als mehr Ruhe, Gelassenheit, Freude und Leichtigkeit in unserem Leben und wollen es bald nicht mehr missen.

Der Aura-Yoga-Kurs hilft, unsere Körper ganzheitlich zu entschlacken sowie unser ganzes Sein jede Woche wieder neu auszurichten. Wir schliessen uns wieder an den Strom des Lebens an - egal was im Aussen gerade ist. So fühlen wir uns verbunden mit der gesamten Schöpfung und dem Licht und der Liebe in und um uns.

Kurstermine jeweils aktuell unter ...Home